Fantasia

Die Jubla Schar Fantasia entstand 1995 durch den Zusammenschluss der Jugendgruppen Asorotto und Timuria. Im Jahr 2015 durften wir schon ein grandioses Jubiläumsfest zum zwanzigjährigen Bestehen der Schar feiern, 2020 steht das 25-Jahre-Jubiläum vor der Tür. Das rund 20-köpfige Leitungsteam wird von den ref. und kath. Kirchgemeinden Kriegstetten unterstützt. Angeführt wird es von der Scharleitung, welche für die Organisation des Leitungsteam und der Schar unter dem Jahr zuständig ist sowie der Lagerleitung, welche die Hauptverantwortung des alljährlichen Sommerlagers innehält. Die restlichen Leiter haben jedoch alle wichtige Ämtlis und Aufgabenbereiche. Zur Organisation und zum Austausch treffen wir uns regelmässig zum so genannten „Leiter–Höck“.

Jeden Sommer erleben die 20 Leiter mit rund 40 Kindern ab der 2. Klasse das Highlight des Fantasia-Jahres. Für zehn Tage fahren wir ins Sommerlager. Ein spassiges Sommerabenteuer ist garantiert!

Ausserdem organisiert die Jubla Fantasia unter dem Jahr alle zwei Wochen eine rund dreistündige Gruppenstunde, in welcher wir die verschiedensten Aktivitäten durchführen. Sowohl coole Hosensackspiele und Spieleolympiaden als auch Bastelworkshops und Theatersessions stehen auf der Liste der beliebtesten Gruppenstundenaktivitäten. Bei Interesse kannst du jederzeit unverbindlich reinschnuppern!

Immer am Ende des Jahres werden diejenigen Kinder, welche regelmässig am Fantasia-Programm teilnehmen, getauft. Nach einer kleinen Aufgabe erhalten sie einen speziellen Fantasia-Namen, ein eigenes Jubla-Shirt und ein Abzeichen; somit gehören sie offiziell zur Schar.

Logo

Unser Logo hat selbstverständlich auch eine Bedeutung, welche jedoch fast niemand kennt. Hier wird erklärt, was die einzelnen Figuren unseres Logos für eine Bedeutung haben…


Unser Logo wurde übrigens von Milena Schläfli v/o Fäschön im Jahr 2009 erfunden. Ein riesen Dankeschön an sie für diese tolle Arbeit!!